Aufrufe
vor 2 Jahren

Aktien und Kapitalmarktrecht

  • Text
  • Noerr
  • Kapitalmarktrecht
  • Unternehmen
  • Markets
  • Awards
  • Beratung
  • Kanzlei
  • Deutschland
  • Banken
  • Beraten

NOERR_AKTIEN- UND

NOERR_AKTIEN- UND KAPITALMARKTRECHT 4

AKTIEN- UND KAPITALMARKTRECHT_NOERR Vorstände, Aufsichtsräte, Rechtsabteilungen und Compliance-Beauftragte börsennotierter Aktiengesellschaften, aber auch Investoren und Aktionäre sehen sich ständig steigenden Anforderungen des rechtlichen und regulatorischen Umfelds ausgesetzt. Die Leitung einer börsennotierten Gesellschaft unterscheidet sich deutlich von der Führung eines nicht börsennotierten Unternehmens. Dies wird nicht nur bei der Vorbereitung und Durchführung von Hauptversammlungen offenkundig. Das Interesse der Öffentlichkeit an der Geschäftsentwicklung börsennotierter Gesellschaften ist hoch. Die Vorschriften zur Corporate Governance, Publizität, zu Organpflichten und konzernrechtlichen Sachverhalten sowie zahlreiche Meldepflichten und das Insiderrecht fordern permanente Beachtung. Das Sanktionsregime für Verstöße verschärft sich beständig, die Haftungsgefahren für Organmitglieder steigen. M&A-Transaktionen und Umstrukturierungen, an denen börsennotierte Unternehmen beteiligt sind, weisen in der Regel eine hohe Komplexität auf und erfordern eine sorgfältige Planung, Vorbereitung und Durchführung. Daneben bietet der Kapitalmarkt börsennotierten Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung, sei es durch Eigenkapitalemissionen oder die Nutzung von Fremdkapitalinstrumenten. 5 / HERAUSFORDERUNGEN

Deutsch

Arbeitsrecht
Studie: M&A Treiber für die digitale Transformation
Studie zum Krisenmanagement
Studie: Krisenkommunikation Aufsichtsrat
Leitfaden Datennutzung
Public M&A Report H1/2018
Legal issues of digitalisation in Europe
Whitepaper: Die EU-Strategie für einen digitalen Binnenmarkt