Aufrufe
vor 2 Jahren

Arbeitsrecht

  • Text
  • Noerr
  • Gestaltung
  • Unternehmen
  • Deutschland
  • Awards
  • Arbeitsrecht
  • Optimierung
  • Risiken
  • Arbeitsrechtliche
  • Vertretung
Die Dynamik der globalisierten Märkte und die fortschreitende Digitalisierung fordern ständig Veränderungen in Unternehmen: strukturelle Neuaufstellung durch Transaktionen, Umstrukturierungen, Outsourcings oder andere organisatorische Maßnahmen zur Sicherung des unternehmerischen Handlungsspielraums, wie die Optimierung der Kostenstruktur durch flexiblen Mitarbeitereinsatz (inkl. Leiharbeit) oder Ausgliederung von Pensionsverpflichtungen. Nur Unternehmen, die agil sind, bleiben dauerhaft wettbewerbsfähig und können Marktchancen nutzen.

NOERR_ARBEITSRECHT /

NOERR_ARBEITSRECHT / UNSERE LEISTUNGEN 6

ARBEITSRECHT_NOERR Arbeitsrecht hat bei Noerr herausragende Bedeutung – und das schon seit mehr als 40 Jahren. Unser eingespieltes Team von über 40 Beratern in Deutschland und in den CEE-Ländern Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Tschechien und Ungarn ist ausschließlich im Arbeitsrecht und seinen Nebengebieten tätig. Alle Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind intern und extern, lokal und international hervorragend vernetzt. Mit Leidenschaft und Überblick begleiten sie nicht nur viele von Noerr betreute Transaktionen und Projekte, sondern beraten unsere Mandaten umfassend in komplexen arbeitsrechtlich geprägten Situationen – von komplexen Re- und Umstrukturierungen bis hin zur passgenauen Gestaltung von Arbeitsverträgen. Zu unseren Beratungsfeldern zählen: Umstrukturierung, Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen • Gestaltung und Optimierung von Unternehmensund Betriebsstrukturen (inkl. Matrixstrukturen) • Anpassung und Vereinheitlichung von betrieblichen und tariflichen Arbeitsbedingungen (Tarifwechsel und -vereinheitlichung) • Gestaltung von Mitbestimmungsstrukturen (betriebliche und unternehmerische Mitbestimmung) • Strategische Umstrukturierungen (Europäische Gesellschaftsformen (SE, SCE); grenzüberschreitende Verschmelzung) • Gestaltung bzw. Vermeidung von Betriebsübergängen und -änderungen (auch in Krise und Insolvenz) • Begleitung von Business-Transformation-Prozessen • Machbarkeitsuntersuchungen („Proof of Concept“) • Handlungsalternativen und -empfehlungen • Erstellung von Projektplänen sowie effiziente standortübergreifende Umsetzung • Führung von Verhandlungen mit Betriebs- und Personalräten, Gewerkschaften und Behörden • Verhandlungen in Einigungs- und Schlichtungsstellen 7

Deutsch

Arbeitsrecht
Studie: M&A Treiber für die digitale Transformation
Studie zum Krisenmanagement
Studie: Krisenkommunikation Aufsichtsrat
Leitfaden Datennutzung
Public M&A Report H1/2018
Legal issues of digitalisation in Europe
Whitepaper: Die EU-Strategie für einen digitalen Binnenmarkt