Aufrufe
vor 2 Wochen

Leitfaden Datennutzung

Die systematische Nutzung sowie die rechtliche Absicherung von Maschinendaten sind für Deutschlands Maschinenbauunternehmen zentrale Zukunftsfragen. Eine wertvolle Orientierungshilfe stellt der „Leitfaden Datennutzung“ dar, den der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und die Kanzlei Noerr jetzt vorlegen. Der Leitfaden enthält praktische Lösungsvorschläge und dient Unternehmen, Öffentlichkeit und Politik als Diskussionsgrundlage für faire Lösungen bei der kommerziellen Nutzung der Daten.

26 LEITFADEN

26 LEITFADEN DATENNUTZUNG Studie Plattformökonomie im Maschinenbau Bei der Beschäftigung mit digitalen Plattformen stehen Maschinen- und Anlagenbauunternehmen vor sechs wesentlichen Herausforderungen. Die Studie gibt einen Überblick und bietet Handlungsempfehlungen. Leitfaden Industrie 4.0 Security Ohne den Schutz von Daten und Know-how in den unternehmensübergreifenden Produktionsund Kommunikationsprozessen ist Industrie 4.0 undenkbar. Der Leitfaden bietet Handlungsempfehlungen für den Mittelstand. Studie Digital-vernetztes Denken in der Produktion Im Rahmen der Studie wurden die verfügbare und erforderliche Digitalisierungskompetenz im Maschinenbau analysiert und zukunftsträchtige Strategien und Umsetzungsmaßnahmen aufgezeigt. Studie Startup-Affinität und -Strategie im Maschinen- und Anlagenbau Die Startup-Studie für den Maschinen- und Anlagenbau zeigt, wie offen die Branche der Zusammenarbeit mit Jungunternehmen gegenüber ist und wie erfolgreich sie bereits mit diesen kooperiert. Industrie-Hackathon: Maschinenbau trifft digital-kreative Startups In Hackathons bringt der VDMA ein Maschinenbau-Unternehmen mit jungen digitalen Start-ups zusammen. Die Publikation dokumentiert bereits erfolgreich durchgeführte Hackathons und reflektiert die gemachten Erfahrungen. Sammlung Industrie 4.0 konkret Industrie 4.0 ist ein wichtiger Entwicklungspfad auf dem Weg in die Zukunft der Produktion. Dass die Umsetzung voranschreitet, das zeigen die Beispiele dieser VDMA-Publikation. Studie Ingenieurinnen und Ingenieure für Industrie 4.0 Die Ingenieurausbildung muss sich für Industrie 4.0 weiterentwickeln. Welche Anforderungen Maschinen- und Anlagenbauunternehmen hierbei stellen und inwieweit die Hochschulen für Industrie 4.0 gerüstet sind, beantwortet die Studie. Studie Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025 Neue Inhalte und Methoden müssen in die Ausund Fortbildung integriert werden, Themen wie cyber-physische Systeme, Robotik und Social Media spielen für die vernetzte Produktion eine entscheidende Rolle – das sind zentrale Ergebnisse dieser VDMA-Studie. Wie arbeiten wir in der Zukunft? Mit Praxisbeispielen aus den Bereichen Bildung, Führung, Agilität, Arbeitsrecht sowie der Mensch-Maschine-Kollaboration gibt die Broschüre Impulse und Hilfestellung für die betriebliche Gestaltung der Zukunft. VDMA-Newsletter Industrie 4.0 Im VDMA-Forum Industrie 4.0 hat der VDMA sein verbandsinternes Know-how gebündelt. Ein regelmäßig erscheinender Newsletter berichtet über die vielfältigen Aktivitäten des Verbandes. Wenn Sie Interesse haben, den „VDMA-Newsletter Industrie 4.0“ zu erhalten, abonnieren Sie ihn über unser DSGVO-konformes Anmeldeverfahren unter https://www.vdma.org/newsletter

Projektpartner / Impressum VDMA Recht RA Daniel van Geerenstein, LL.M. (CESL Beijing / Hamburg) Lyoner Str. 18 60528 Frankfurt am Main E-Mail daniel.vangeerenstein@vdma.org Internet www.vdma.org/recht Noerr LLP RA Dr. Torsten Kraul, LL.M. (London) Charlottenstraße 57 10117 Berlin E-Mail torsten.kraul@noerr.com Internet www.noerr.com Design und Layout VDMA-Forum Industrie 4.0 Erscheinungsjahr 2019 Copyright VDMA e. V. Bildnachweise Titelbild: Shutterstock / metamorworks Seite 3: VDMA Seite 5: Noerr LLP Hinweis Die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe dieser Publikation bedarf der Zustimmung des VDMA e. V.

Arbeitsrecht
Leitfaden Datennutzung
Whitepaper: Die EU-Strategie für einen digitalen Binnenmarkt
Public M&A Report H1/2018
Legal issues of digitalisation in Europe
Studie: M&A Treiber für die digitale Transformation