Aufrufe
vor 3 Jahren

Compliance Day Umfrageergebnisse 2016

  • Text
  • Compliance
  • Unternehmen
  • Thema
  • Umsatz
  • Rechtliches
  • Teilnehmer
  • Druck
  • Befragten
  • Aufmerksamkeit
  • Rechtsabteilung

55% sind mit der

55% sind mit der personellen/finanziellen Ausstattung der Compliance-Abteilung unzufrieden Fühlen Sie sich in Ihrer Compliance-Abteilung ausreichend personell und sachlich/finanziell (eigenes Budget) ausgestattet? 100% 80% 55% 60% 40% 20% 45% 0% Nicht ausreichend Ausreichend 8 n=55

32% geben an, dass Druck aus der Geschäftsleitung, Compliance-Themen messbarer zu machen, vorhanden ist Verspüren Sie Druck aus der kaufmännischen Leitung, Compliance-Leistungen besser messbar zu machen? 100% 80% 60% 40% 20% 0% 68% 32% Positive Bewertungen der Messung von Compliance-Themen Messbarkeit ist zwingend notwendig Kein Druck in dem Bereich wäre kurzsichtig und sorgt für Intransparenz Negative Bewertungen der Messung von Compliance-Themen Konfliktträchtig Schwer umsetzbar, Zusatzaufwand Erfolgskennzahlen für präventive Maßnahmen schwer zu definieren Gefahr von Verlagerung von schwer quantifizierbaren, aber elementaren Themen wie Ethik und Kultur, hin zu leichter messbaren, aber insgesamt weniger relevanten Kennzahlen Druck messbarer zu machen Kein Druck 9 n=53

Deutsch

Arbeitsrecht
Studie: M&A Treiber für die digitale Transformation
Studie zum Krisenmanagement
Studie: Krisenkommunikation Aufsichtsrat
Leitfaden Datennutzung
Public M&A Report H1/2018
Legal issues of digitalisation in Europe
Whitepaper: Die EU-Strategie für einen digitalen Binnenmarkt